Qualifikation

Das Original: Der Lehrgang zum Certified Fee Based Financial Advisor (CFBFA)Mehr Info »

Das Qualitätssiegel für echte Honorarberater

Werden Sie Mitglied im Berufsverband deutscher Honorarberater e.V. und dokumentieren Sie Ihren Qualitätsanspruch mit dem Siegel für echte Honorarberater.Mehr Info »

Das Uni-Zertifikat für Honorarberater

Die Ausbildung zum Honorarberater mit dem Uni-Zertifikat zum Certified Fee Based Financial Advisor (Steinbeis).>> mehr Infos

Präsenzseminare

Seminare - Lehrgänge - Workshops

Herzlich Willkommen beim ersten Wissensforum für Honorarberatung. Nachfolgende finden Sie einen Überblick über aktuelle Veranstaltungen und Online-Seminare.

Weitere Informationen zum Wissensforum finden Sie links in der Navigation.

Kompakt-Studium: Anwendung der Honorarberatung in der Praxis

Mehrere hundert Seiten Lehrgangsunterlagen zur honorarbasierten Finanzberatung erhalten Sie als Teilnehmer unseres Kompaktstudiums "Honorarberatung in der Praxis von A bis Z".

Mit dem Kompaktstudium "Honorarberatung in der Praxis von A bis Z" möchten wir der großen Nachfrage vieler Makler und Finanzberater nach vertiefenden Informationen zur honorarbasierten Finanzberatung nachkommen. Wir geben Ihnen unsere wertvollsten Tipps, Tricks und vor allem das Know-how aus über 13 Jahren praktischer Erfahrung als Marktführer an die Hand.

Kompakt-Studium vom 17.03.2014 bis 19.03.2014 / 23.06.2014 bis 25.06.2014
15.09.2014 bis 17.09.2014 / 08.12.2014 bis 10.12.2014


Lehrgang: Zertifizierter ETF-Consultant - Exchange Traded Funds in der Honorarberatung

80% der aktiv verwalteten Publikumsfonds verfehlen auf Fünf-Jahressicht ihre Benchmark. Ähnliches gilt für vermögensverwaltende Fonds. Ein massiver Grund für jeden Berater, um sich näher mit ETFs zu befassen. ETFs sind das ideale Instrument, um für Kunden in der Honorarberatung fair und transparent einen Mehrwert zu erwirtschaften. Zu diesen und vielen Themen mehr, bietet der Verbund Deutscher Honorarberater den ersten Lehrgang zum zertifizierten ETF-Consultant an. Der zweitägige Lehrgang, in den unten genannten Städten, bietet Inhalte zum Instrument selbst, zur Funktionsweise der zugrunde liegenden Märkte, zu Informationsquellen und hinsichtlich der Möglichkeiten zum Einsatz in Kundenportfolios. Jedes Thema wird mit umfangreichen Hintergrundinformationen in Form einer 200-seitigen professionell aufbereiteten Schulungsunterlage unterfüttert. Nach dem abschließend bestandenen Test nehmen die Teilnehmer ein Zertifikat in Empfang. Referent Jan Altmann von 4asset-management aus Frankfurt präsentiert die Inhalte aus erster Hand: Er hatte im Jahr 2000 das ETF-Segment bei der Deutschen Börse selbst gestartet. Altmann gilt international als anerkannter ETF-Fachmann. Möglich wurde die hochwertige Aufbereitung des Lehrgangs durch die Unterstützung von db X-trackers, dem Anbieter von ETFs der Deutschen Bank.


Wissensworkshop Honorarberatung

Diese Informationsveranstaltungen richten sich an Versicherungsmakler, Finanzberater, Vermögensverwalter und Finanzdienstleister und sollen einen ersten, groben Überblick über die Möglichkeiten der Honorarberatung geben.

Als der Premium-Anbieter in der Honorarberatung möchte sich der VDH mit diesen Veranstaltungen deutlich als Partner für professionelle Berater und Lösungsanbieter positionieren. Provisionsvermittlern bieten die Wissensworkshops die Möglichkeit, unverbindlich - und mit geringem Zeitaufwand - über den Tellerrand zu schauen und sich erste Informationen bei dem Anbieter zu holen, der seit über 13 Jahren erfolgreich und transparent mehr als 1.500 Beratern die Honorarberatung ermöglicht.

Mit diesen Vorträgen zeigt Ihnen der VDH, wie Sie sich künftig - auch unter schwierigen Marktbedingungen - erfolgreich am Markt positionieren können. Von den ersten Schritten, betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen bis hin zu Honorartarifen und Technologie - die Wissensworkshops liefern Ihnen eine Entscheidungshilfe für Ihr künftiges Geschäftsmodell.

Investieren Sie ein paar Stunden Zeit für Ihre berufliche Zukunft. (Die Workshops finden jeweils von 11.30 - 17.00 Uhr statt).


Weitere Seminare finden Sie auch hier>>